UMS GmbH

Sauerstoff-Messgeräte

  OxyScan graphic

  OxyScan light


Sauerstoff-Sensoren

  DO Mikro Sauerstoffsensor (Edelstahl)

  DO Sauerstoffsensor (Kunststoff)

  DO Einstechsensor (Edelstahl)


Service

Bestellung

AGB
Kontakt
Impressum
 

Mikro Sauerstoffsensor (Edelstahlausführung)

 
DO Mikro Sauerstoffsensor (Edelstahl)  

Vorteile:

  • 4,7 mm Durchmesser
  • robuster Edelstahlsensor
  • ca. 2 Jahre Standzeit (physikalisch)
  • Messung extrem niedriger Sauerstoff-Konzentrationen und kleiner Messvolumina möglich
  • kurze Polarisationsdauer
  • handliches Format und geringes Gewicht
  • geringe Einbaumaße
  • verschiedene Sensorlängen erhältlich

Der extrem schnelle Micro Sensor ist von 95 - 1.000 mm in jeder beliebigen Länge erhältlich ( gegen Aufpreis ) und kann mit der als Zubehör erhältlichen Verschraubung einfach in bestehende Produktionslinien integriert werden.

Er eignet sich für Sauerstoffmessung ( DO ) in Tinte für Druckmaschinen etc. Auch lösungsmittelhaltige und heiße ( bis ca. 70 Grad Celsius ) Tinte kann gemessen werden.

Mit dem Einstechsensor kann der Restsauerstoffgehalt in fertig konfektionierten Tintenbeuteln gemessen werden.


Technische Angaben:

  • Edelstahlsensor 4,7 mm
  • 200 mm lang (Standard)
  • auch andere Längen lieferbar
  • Sensor mit 150 cm Anschlusskabel und Steckanschluss
  • Strömungsempfindlichkeit: bei 5 cm/s ca. 1 %
  • Polarisationsdauer: max. 5 min

Dynamische Sensorkennwerte
Die nachfolgenden Diagramme veranschaulichen die hervorragenden Eigenschaften des UMS-Mikro-Sauerstoffsensors.

Polarisationsverlauf des Sensors
Das Diagramm zeigt das günstige Polarisationsverhalten des Sensors. Der Sensor ist somit an beliebigen Messorten jederzeit schnell einsetzbar.

Sensorsignal bei Temperatursprung 0..50 °C
Das Diagramm zeigt die äußerst schnelle Reaktion des Sensors auf Temperaturänderungen. Der Verlauf des Temperatursignals macht die, durch die kleine Bauform bedingte, sehr geringe Wärmekapazität des Sensors deutlich.

Sensorsignal bei Sprung der Sättigungskonzentration
Das Diagramm verdeutlicht die schnelle Anpassung des UMS-Sensors an neue Sauerstoffwerte.

Strömungsabhängigkeit des Sensors
Aufgrund der kleinen Bauform des Sensors reicht eine geringe Anströmgeschwindigkeit aus, um reproduzierbare Werte zu erzielen.

Linearitätskennlinie
Das Diagramm zeigt die in einem sehr großen Bereich hervorragende Linearität des Sensors.